Kickoff-Veranstaltung Labor Soziokultur 3.0

Am Dienstag, 24. August 2021 kamen über 30 Engagierte aus der Soziokultur zusammen und gingen in den ersten gemeinsamen Schritt: das decide together. Endlich konnte das gemeinsame laborieren beginnen!

Die Dialogthemen, die in der Umfrage vom Frühling 2021 genannt wurden, sind nun rege diskutiert und erste Ideen geschmiedet:

  • Wir denken Soziokultur als Branche.
  • Wir gründen ein feministisches Netzwerk für Berufstätige der Soziokultur.
  • Wir definieren den Fokus der Soziokulturellen Animation in der Altersarbeit.
  • Wir zeigen Zwischennutzungenn als Ressource für soziokulturelles Wirken auf.
  • Wir fördern den Dialog für sozialen Zusammenhalt.

Bereits sind erste Interessensgruppen gebildet, welche die obenstehenden Themen gemeinsam angehen. Sie treffen sich im Herbst für einen nächsten Austausch. An diesem soll die Dialogidee konkretisiert und die Dialogpartner*innen festlegt werden. Ist dein Interesse geweckt? Möchtest du in einer Gruppe mitwirken?
Vielleicht fehlt ein Thema: Es auch ist möglich, neue Gruppen zu bilden und Themen zu definieren!

Melde dich unverbindlich bei Christine Plüer unter info@soziokulturschweiz.ch um das Experiment Labor Soziokultur 3.0 mitzugestalten.

Das OK Labor Soziokultur 3.0 freut sich auf reges Laborieren.

Alina Schmuziger (Hochschule Luzern – Soziale Arbeit)
Annina Friz (Hochschule Luzern – Soziale Arbeit)
Caroline Rey (Soziokultur Schweiz)
Christine Plüer (Soziokultur Schweiz)
Sandra Herren (HF Gemeindeanimation)
Tobias Bockstaller (AvenirSocial)