Forum Quartierarbeit

Donnerstag, 7. April 2022, 17.00-19.30
Zu Gast im StadtLabor in Frauenfeld.

Das Programm:
Prozess zur Quartierentwicklungstrategie
Mia Nold (ehemaliges Büro Michael Emmenegger, neu Ampio) stellt uns den Prozess zur Quartierentwicklungstrategie der Stadt Frauenfeld vor. Das Büro Ampio hat den Prozess erarbeitet und begleitet.

Umsetzung der Quartierentwicklungsstrategie
Sabina Ruff, Stadtentwicklerin Frauenfeld, präsentiert ein paar Projekte in der Umsetzung der Quartierentwicklungsstrategie.

Anregungen zum künftigen Forum Quartierarbeit
Im letzten Teil unseres netzwerkübergreifenden Treffens möchten wir uns zur zukünftigen Form und zu den Inhalten des Jahrestreffens Forum Quartierarbeit austauschen.

Informelle Vernetzung
Zum Abschluss gibt’s Apéro und Netzwerken im StadtLabor.

Wo: Zürcherstrasse 158 in Frauenfeld (ca. 5 Minuten vom Bahnhof).
Teilname: kostenlos
Anmeldung: bis 5. April 2022 an info@plattform-gsr.ch.
Es gelten die aktuellen Vorschriften des BAG.

***

Das Forum Quartierarbeit dient der Vernetzung und dem  fachlichen Austausch unter Professionellen der Quartierarbeit und der Weiterentwicklung des interdisziplinären Berufsfeldes. Im Sinne einer Pilotphase wurden von 2014 bis 2017 fünf Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch und zur fachlichen Entwicklung der Quartierarbeit durchgeführt. Nach Abschluss der Pilotphase wird das Forum von den gwa-netzwerke schweiz, Soziokultur Schweiz und der Plattform Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung GSR weiter geführt. Das Forum Quartierarbeit steht zudem in engem Kontakt zum Netzwerk «Lebendige Quartiere». Die Organisationen organisieren jährlich ein Jahrestreffen.

Am zweiten Jahrestreffen, 07. Februar 2019, war das Forum bei der Quartierentwicklung Suhr zu Gast.
Rückblick auf das zweite Jahrestreffen 

Rückblick auf das erste Jahrestreffen